Eine Initiative des Stifterverbandes Alle Seiten

Eine Initiative des Stifterverbandes

Navigation schliessen

Stiftungsprofessuren in der Praxis

Wissenschaftler fördern, damit sie frei und eigenverantwortlich arbeiten können – aus dieser Motivation heraus stiften viele Unternehmen, Stiftungen oder auch Privatpersonen in Deutschland einen Lehrstuhl. Bis heute hat der Stifterverband mit seinen Mitgliedern bereits 300 Stiftungsprofessuren eingerichtet.

Foto: Michael Herdlein

Heike Frühwirth
Hochschule Biberach

Die von der Stiftungsprofessorin entwickelten Verfahren dienen einem nachhaltigeren Einsatz von Rohstoffen. Industrielle Biotechnologen sind im Energiesektor, in der Lebensmittelbranche, in der chemischen Industrie und in der Wasseraufbereitung gefragt. Die Mittel für den neuen Lehrstuhl steuerte der Energieversorger EnBW bei.
Weiterlesen im MERTON-Magazin

Foto: Thomas Hörnder

Quoc Thai Dinh
Universität des Saarlandes, Homburg

Obwohl Lungenkrankheiten eine häufige Todesursache sind, ist die Lungenforschung in Deutschland nicht allzu üppig ausgestattet. Mit dem Stiftungslehrstuhl von Quoc Thai Dinh soll die Lücke ein wenig kleiner werden. Die fünfjährige Förderung will er nutzen, um ein Labor für Experimentelle Pneumologie aufzubauen.
PDF-Download des Artikels

Foto: Michael Herdlein

Bernd Reuschenbach
Katholische Stiftungsfachhochschule München (KSFH)

Immer mehr ältere Menschen werden künftig immer mehr Unterstützung und Pflege brauchen. Bernd Reuschenbach setzt sich für innovative Versorgungskonzepte ein und bildet eine neue Generation von Pflegekräften aus, die ihr pflegerisches Handeln wissenschaftlich begründen kann.
PDF-Download des Artikels

Foto: Bussenius/Reinicke

Nils Aschenbruck
Universität Osnabrück

Die Vernetzung von Rechnern hat viele Bereiche der Wirtschaft und Gesellschaft revolutioniert. Doch das war erst der Anfang: Stiftungsprofessor Nils Aschenbruck forscht an Systemen, die künftig auch Produkte, Sensoren und Maschinen zuverlässig miteinander kommunizieren lassen.
PDF-Download des Artikels

Foto: David Ausserhofer

Arnd Uhle
TU Dresden

Juraprofessor Uhle will seine Begeisterung für Staats- und Verfassungsrecht seinen Studenten vermitteln. Dazu hat er für den Masterstudiengang "Politik und Verfassung" ein Modul zu Theorie und Praxis des Staatsrechts entwickelt und diskutiert mit seinen Studenten aktuelle Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts.
PDF-Download des Artikels

Foto: Christoph Edelhoff

Christine Klein
Klinik für Neurologie der Universität Lübeck

Als Professorin für Neurologie arbeitet Christine Klein an der Schnittstelle zwischen Körper und Geist. Die Medizinerin erforscht nicht nur Bewegungsstörungen, deren Ausgangspunkt im Gehirn nachgewiesen worden ist, sondern widmet sich vor allem den genetischen Ursachen der Parkinson-Krankheit.
PDF-Download des Artikels

Foto: Michael Herdlein

Maria Wasner
Katholische Stiftungsfachhochschule (KSFH) München

In unserer alternden Gesellschaft kommt der Betreuung alter, schwerstkranker und sterbender Menschen besondere Bedeutung zu. Die Stiftungsprofessorin für Soziale Arbeit, erforscht, wie am Lebensende die Belastungen für Patienten und Angehörige so gering wie möglich gehalten werden können.
PDF-Download des Artikels

Foto: Thomas Hörner/Kraufmann&Kraufmann

Hans W. Griepentrog
Universität Hohenheim

In der Forschung von Hans W. Griepentrog treffen Natur und Hightech aufeinander. Bei der Weiterentwicklung der Mess- und Prüftechnik landwirtschaftlicher Maschinen ist ein Ziel, mithilfe moderner Robotik in Zukunft vielleicht beim Kampf gegen das Unkrautproblem ganz auf Herbizide verzichten zu können.
PDF-Download des Artikels

Foto: Ekkehart Bussenius/standout.de

Maik Eisenbeiß
Universität zu Köln

Wenn's ums Verkaufen geht, ist der Handel erfinderisch: Aber bringen "Geld-zurück-Garantie" oder Sparangebote wirklich den gewünschten Erfolg? Antworten auf solche Fragen erkundet der Wirtschaftswissenschaftler im Rahmen der OBI-Juniorprofessur für Marketing und Handel.
PDF-Download des Artikels

Foto: Michael Herdlein

Ingo Sass
Technische Universität Darmstadt

Eine unerschöpfliche Energiequelle will Ingo Sass für den Alltagsgebrauch noch besser erkunden und erschließen: "Trotz vieler positiver Eigenschaften wird die Geothemie in Mitteleuropa noch viel zu wenig eingesetzt." Am Stiftungslehrstuhl für Angewandte Geothermie verbindet er dafür Ingenieurtechnik und Naturwissenschaft.
PDF-Download des Artikels

Wojciech Kowalczyk
Universität Duisburg-Essen

Kowalczyk will wissenschaftliches Neuland betreten. Die Möglichkeit dazu bietet ihm seit vier Jahren eine Stiftungsjuniorprofessur. Kowalczyks Fach ist Biomechanik. Das schon signalisiert Grenzüberschreitung. Biologische Systeme untersucht er mit Methoden der Mechanik.
PDF-Download des Artikels

Foto: Thomas Hörner/Kraufmann&Kraufmann

Martin Schmelz
Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Für den 47-jährigen Mediziner Martin Schmelz ist die Karl-Feuerstein-Stiftungsprofessur zur Erforschung und Behandlung des Schmerzes ein Glücksfall, hat er doch damit die Freiheit, "genau das zu tun, was ich tun will, nämlich zwischen Grundlagenforschung und Klinikern und der Industrie vermitteln".
PDF-Download des Artikels

Foto: Michael Herling

Thomas Weski
Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig

Als Stiftungsprofessor baut Weski in Leipzig den Masterstudiengang "Kulturen des Kuratorischen" auf. Ermöglicht hat das der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV). Für insgesamt fünf Jahre finanziert er die Professur, zwei Mitarbeiter und Sachmittel.
PDF-Download des Artikels